3.02.2019 Bericht Zwischenrunde Futsalmeisterschaft



Zwischenrunde Futsalmeisterschaft: U12 zieht knapp in Endrunde ein

 

Die abgebrochene Futsal-Hallenrunde wurde am Sonntagmittag weitergeführt, sodass die U12 in den zwei ausstehenden Spielen noch auf die Mannschaften von SVGO und Union 60 traf. Beide Mannschaften mit klaren Ambitionen ums Weiterkommen, daher wollte die U12 auch direkt im Spiel gegen SVGO drei Punkte einfahren. Doch die Mannschaft kam nicht gut ins Spiel, lag früh durch einen Fehler in Rückstand und spielte im Anschluss auf ein Tor. Zwar belohnte man sich, doch mehr als das Remis sollte trotz zahlreicher Chancen nicht herausspringen. Union gewinn indes ihr erstes Spiel sowie SVGO ihre zweite Partie, sodass im Anschluss feststand, dass Union bereits sicher für die Endrunde qualifiziert ist und SVGO auf Platz 3 steht. Nur drei Punkte führen die Grün-Weißen in die Endrunde, welche am 17.02. in Borgfeld gespielt. Es gestaltete sich wie vermutete eine ausgeglichene Partie, in der den Weserbogenjungs anzumerken war, dass sie hier unbedingt als Sieger vom Platz gehen wollen. Herzrasen auf der Tribüne und beim Trainerteam, doch 85 Sekunden vor Schluss die Erlösung zum 1:0 für Grün-Weiß. Den Sieg ließ man sich in der Restzeit nicht mehr nehmen und somit qualifiziert man sich mit einem Punkt mehr als das Team von SVGO Bremen als Tabellendritter hinter Borgfeld und Union 60 für die Endrunde. Hier warten dann auf der anderen Zwischenrundengruppe noch der FC Oberneuland, FC Huchting und BTS Neustadt.