12.05.2019 Bericht Volkswagen JuniorMasters



Volkswagen-Juniormasters: U12 scheidet in Vorrunde aus

 

Nichts zu holen gab es für die Grün-Weißen bei den VW-Junior-Masters in Hamburg. Während andere Leistungsmannschaften dieses Turnier mit Ihrer U13 bestritten, entschied man sich bei den Grün-Weißen dafür, dass die U12 herausgefordert werden soll und an dem Turnier teilnimmt. Bei nur zehn Minuten Spielzeit spielte man in der Vorrundengruppe C mit fünf weiteren Teams, um die ersten beiden Plätze, die zum Einzug ins Viertelfinale berechtigten!

Im ersten Spiel traf die U12 auf RW Damme. Durch eine Standardsituation fiel nach der Hälfte das 0:1 aus Bremer Sicht, kurz vor Ende gelang den Weserkickern aber noch der Ausgleich. Im Anschluss gegen Treubund Lüneburg blieb es wie so oft an diesem Tage bei einem 0:0, die anschließende Partie verlor man gegen den Kaltenkirchener TS aufgrund eines individuellen Fehlers mit 0:1. In den letzten zwei Partien musste die Grün-Weißen alle sechs Punkte sammeln, um noch eine Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu haben. Leider kamen die Weserbogenjungs gegen Heiligenrode trotz zahlreicher Torchancen nicht über ein 0:0 heraus, auch im letzten Spiel gegen den TSV Klausdorf blieb es trotz einer guten Leistung beim torlosen Remis. Somit schied man als Tabellenfünfter nach der Vorrunde aus und trat im Anschluss die Heimreise an. Als nächstes trifft die U12 am kommenden Samstag in Bremerhaven an, Gegner um 11.00 Uhr ist die U13 von der Leher TS.