20.10.2018 Bericht Punktspiel SV Werder U12 - SC Borgfeld U13



Verbandsliga: U12 gewinnt in einem spannenden Spiel gegen die U13 des SC Borgfeld

 

Nach einer spielerisch starken Anfangsphase, in der die Bremer es verpassten in die Tiefe und somit vor das gegnerische Tor zu gelangen, geriet man mit 0:1 in Rückstand (9.). Die Moral stimmte aber, sodass man wenige Minuten später den Ausgleich erzielen konnte (17.). Nach der schnell erzielten Antwort wurde die U12 mutiger und zielstrebiger nach vorne, auch wenn sich nicht viele Chancen gegen eine defensiv gut formierte Borgfelder Mannschaft herausspielen ließen. Dennoch schaffte man es durch einen schnellen Spielzug mit gutem Abschluss in Front zu geraten – 2:1. Die Führung hielt allerdings nicht sehr lange, da die Borgfelder einen individuellen Fehler eiskalt ausnutzten und somit das 2:2 bejubelten (29.). Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit schaffte die U12, durch einen -frech unter der Mauer geschobenen- direkten Freistoß, das 3:2. In der zweiten Halbzeit war es von beiden Seiten ein hart umkämpftes Spiel, in dem die Werderaner ihre Chancen zur Entscheidung nicht nutzten, aber durch ein wenig Glück und einer guten Leistung des Torwarts auch kein Gegentor mehr kassierten. So blieb es letztendlich beim 3:2 – ein sehr wichtiger Sieg am Wochenende, nachdem Oberneuland und LTS Punkte liegen ließen. Am kommenden Samstag tritt die U12 nun bei der U13 vom TuS Komet Arsten (13.30 Uhr in Arsten) an, am Sonntag trifft man beim Leistungsvergleich in Heiligenrode u.a. auf den HSV, 96, Bielefeld und den BVB – Beginn um 10.30 Uhr.