15.08.2018 Spielbericht Pokalspiel TSV Grolland U13 - SV Werder U12



Klarer Pokalsieg gegen den TSV Grolland

 

In der ersten Pokalrunde des Schüttingpokals (Bremer U13-Stadtpokal) trafen die Grün-Weißen auf die Mannschaft vom TSV Grolland, welche selbst mit vielen jüngeren Spielern das Spiel bestritt. Entsprechend locker ging die U12 die Partie an, definitiv zu locker in den Anfangsminuten. Die Spieler aus Grolland machten es gut, stellten den Bundesliganachwuchs teilweise sogar vor Probleme. Doch irgendwann platzte der Knoten, die U12 kam endlich zu ihren Torchancen und ging in Führung. Spätestens nach dem 4:0 noch vor Pausenpfiff war die Partie eigentlich schon entschieden. Trotzdem mussten sich die U12er in der Kabine eine entsprechende Rückmeldung anhören, da es sich bisher um keinen schönen Fußballabend handelte. Die Worte zeigten aber auch Wirkung, die U12 spielte nun viel zielstrebiger, suchte die Abschlüsse und konnte sich viel schneller den Ball zurückerobern. Siebenfach traf man in der zweiten Hälfte, dem TSV gelang aber noch der Ehrentreffer zum 11:1 entstand. Die Pflicht erfüllt, viel mehr sollte es an diesem Abend aber auch nicht gewesen sein.