13.09.2018 Spielbericht Blumenthaler SV U13 - SV Werder U12



Verbandsliga: Last-Minute-Sieg gegen den Blumenthaler SV

 

In einer stark umkämpften Partie gegen die U13 des Blumenthaler SV hatte der grün-weiße Nachwuchs letztlich das Siegerlächeln im Gesicht. Durch den Treffer in Minute 56 sicherte sich die U12 die drei Punkte gegen eine körperlich starke U13 des BSV.

Die U12 kam zunächst schlecht ins Spiel, auf leicht holprigem Geläuf in Lüssum waren die Blumenthaler sofort zielstrebiger und versuchten ihre Spielidee umzusetzen. Mit den langen Bällen hatte die U12 große Probleme, kam dann aber ab Minute 10 viel besser ins Spiel. Im Folgenden lief der Ball viel besser, man entwickelte Ideen und konnte fußballerisch eine klare Steigerung zeigen. Trotzdem blieb es sehr umkämpft, Chancen auf beiden Seiten aber 0:0 zur Pause. In Hälfte zwei spielte die U12 dann nochmals besseren Fußball, agierte mutig mit Zug zum Tor und stand defensiv deutlich besser. Leicht glücklich dann der Treffer, aus der zweiten Reihe wurde ein Torabschluss noch minimal abgefälscht und rollte langsam in die Maschen – 1:0. Nun musste man der Blumenthaler Schlussoffensive nochmal entgegenwirken. Dies gelang in Teamarbeit, wodurch es bei dem Tor des Tages blieb! Ein Achtungserfolg für die U12, gegen eine körperlich sehr starke und fußballerisch gute Mannschaft des BSV. Auch ein torloses Remis wäre ein Erfolgserlebnis gewesen, doch als Team holte man sich heute den Dreier.