10.11.2018 Bericht Punktspiel SV Werder U12 - OSC Bremerhaven U13



Verbandsliga: U12 vorzeitig Wintermeister in der Verbandsliga

 

Durch einen 3:0-Sieg gegen die U13 vom OSC Bremerhaven konnte sich die grün-weiße U12 vorzeitig die Meisterschaft in der Verbandsliga sichern. Bereits nach sechs Spielminuten ging die U12 vollkommen verdient mit 1:0 in Führung, nachdem man dem Gegner in den ersten fünf Minuten kaum Ballkontakte erlaubte. Weiter in Halbzeit eins dominierten die Weserkicker und erhöhten noch auf 2:0, welches gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. In der zweiten Hälfte hatte man zunächst etwas Probleme, zu viele Einzelaktionen und wenig Struktur im eigenen Spiel sorgten für etwas Unruhe und keine schöne zweite Halbzeit. Kurz vor Abpfiff erzielte man doch noch sehenswert das 3:0 zum Endstand. Durch den Sieg und die Wintermeisterschaft hat sich die U12 bereits für das Endspiel um die Verbandsligameisterschaft im Juni 2019 qualifiziert. Seit Einführung der Verbandsliga war es ein Novum, dass eine grün-weiße U12 den Wintertitel sich sichern konnte – beide Jahrgänge zuvor wurden nur in der Sommerrunde Meister und zogen daraufhin ins Endspiel ein. Die 2007er hätten damit die Chance, dass es kein Endspiel geben muss, sofern man selbst auch Sommermeister wird, jedoch ist das noch ein langer Weg. Trotzdem war das Trainerteam sehr zufrieden mit den ersten zehn Spieltagen in der Verbandsliga, nur zwei Punkte ließ man in Oberneuland liegen und ging ansonsten immer als Sieger vom Platz. „Die Jungs haben es sich daher auch vollkommen verdient, diesen Titel so frühzeitig einzufahren!“